Zeiss, Carl

Ernst Haeckel an Carl Zeiss, [Jena], [1861]

Ew. Wohlgeboren

empfangen hierbei das gütigst aufgegebene Mikroskop I mit 2 Tuben, 2 Oculare u. Sÿsteme A u F. Von F lege ich zur Auswah l 2 Exemplare bei, desgleichen I hrem Wunsch gemäß ein E. N ur möchte ich mir die ergebene Bitte erlauben, daß Sie hochverehrter Herr das nicht gewünschte F. u. eventuell das E wenn möglich recht bald zu retourieren die Ge neigtheit haben woll ten, da ich mit der Beschaffung von Systemen in ewiger Verlegenheit bin.

Die Einrichtung zum Tragen der Lederkapsel habe ich nach reiflicher Ueberlegung mit dem Sattler Tonndorf so wie Sie sie vorfinden fertigen lassen, da der Sattler meint, daß bei der Schwere des Instruments eine Handhabe nach der gewünschten Art das Futteral verzerren und verziehen werden, während es so in der u. auf der Handhabe oder den Riemen ruht.

Genehmigen Ew . Wohlgeboren die ergebene Versicherung

ausgezeichnetster Hochschätzung

Carl Zeiß.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
1861.07.??
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 12684
ID
12684